Hotel am Leuchtturm Warnemünde

Hotel Am Leuchtturm

Das Hotel Am Leuchtturm ✅ in Warnemünde bietet direkt auf der Strandpromenade eine ideale Lage mit tollem Meerblick.

Das Hotel Am Leuchtturm in Warnemünde bietet Ihnen direkt auf der Strandpromenade eine ideale Lage. Alle Gästezimmer eröffnen Ihnen einen traumhaften Blick auf die Ostsee oder den wunderschönen Leuchtturm an der Hafeneinfahrt.

Die 33 komfortablen Zimmer im Hotel Am Leuchtturm verfügen teilweise über einen Balkon und sind mit Dusche oder Badewanne, Schreibtisch und Sitzecke ausgestattet. Auch Nichtraucherzimmer sind auf Wunsch verfügbar.

Im Gästehaus erwarten Sie zudem individuelle gestaltete Appartements, die mit allem Komfort ausgestattet sind. Genießen Sie auch von hier den traumhaften Blick auf die Ostsee, aber vor allem den gleichen Service wie im Hotel. Beginnen Sie Ihren Tag ohne Hektik und genießen Sie das reichhaltige Frühstücksbuffet.

Im Erdgeschoss steht Ihnen ein Konferenzraum mit Tageslicht zur Verfügung. Mit 40 Quadratmetern Fläche eignet er sich optimal für kleine Gruppen bis zu 25 Personen. Ein Flipchart sowie Overhead- und Diaprojektor gehören zur Grundausstattung. Ein Beamer und weiteres Equipment können ebenfalls bereitgestellt werden.

Das heutige Hotel am Leuchtturm steht auf den Grundmauern aus dem Jahr 1850 – zu dieser Zeit fing Warnemünde an, sich zu einem Badeort zu entwickeln. Das “1. Hotel am Platze” wurde durch H. F. Ohlerich unter dem Namen Hotel Pavillon in einstöckiger Bauweise errichtet. Knapp 30 Jahre später wurde es zum dreistöckigen Bau erweitert. Vor dem Hotel wurde 1897 der Warnemünder Leuchtturm errichtet.

Während seiner mehr als 150-jährigen Geschichte verzeichnete es mehrere Eigentümerwechsel und diente in Kriegszeiten auch als Unterbringung für Mitarbeiter der berühmten “Heinkel-Flugzeugwerke”.

Nach 1989 wurde das Hotel an Frau Colas übertragen, welche es an eine Kirchengemeinde vererbte. 1996 wurde die Zimmeranzahl von 20 auf 30 erweitert und der erste Stock bekam eine umlaufende Dachterrasse.